AROMA-SPRAYS

Worin unterstützen

uns die Blüten-Essenzen ? Hier einige Beispiele:

Bauhinia

Bauhinia

Positiver Effekt: Akzeptanz

Pink Mulla Mulla

Pink Mulla Mulla

Positiver Effekt: Vertrauen und Öffnung; spirituelle, geistige Heilung

Silver Princess

Silver Princess

Positiver Effekt: Motivation, Erkennen der Lebensrichtung, Lebenssinn

Boronia

Boronia

Positiver Effekt: Klarheit

Freshwater Mangrove

Freshwater Mangrove

Positiver Effekt: Offenheit für neue Erfahrungen, Menschen und wahrnehmbare Veränderungen, gesundes Hinterfragen von traditionellen Werten und Überzeugungen

Informationen zur Blütentherapie mit australischen Buschblüten:

Blütenessenzen sind leicht verträgliche Mittel, die den Menschen helfen bestimmte Lebenssituationen besser zu überstehen und Klarheit schaffen, um selbst etwas zu ändern. Hier wird besonders auch die Selbstheilung aktiviert und gestärkt.

Dr. Edward Bach ist bis in die heutige Zeit der bekannteste Hersteller und Anwender dieser Methode, auch wenn er diese nicht erfunden hat. Er war es jedoch, der sich in Europa wissenschaftlich mit den Wirkweisen befasste und so könnte man ihn mit anderen Grössen seiner Zeit wie Goethe oder Kant vergleichen. Seien wir ihm also dankbar, dass er auch uns die Augen geöffnet hat, denn er selbst hatte durch seine Arbeit hieran nicht immer Freude.

 

Alte Kulturen haben bereits mit Blütenessenzen gearbeitet: So finden wir z.B. am Fusse der Cheops-Pyramide rund 300 homöopathische Rezepte eingemeisselt und auch in anderen Ländern kennen die Schamanen die Rezepte, wie aus Kräutern und den Blüten von "Heilpflanzen", Mittel zur Linderung gewonnen werden.

Die Aborigines als Volk mit hoher Naturverbundenheit und Spiritualität waren darüber hinaus mit einer ausserordentlichen Vielfalt an unterschiedlichsten Pflanzen gesegnet.

 

Als Nomaden waren sie zusätzlich darauf angewiesen, sich mit Kräutern und Blütenextrakten zu heilen.

Da diese Menschen immer das Ganze betrachten, bleibt ihnen die Disharmonie des Krankheit auslösenden Geistes nicht verborgen. So wird klar, dass vermutlich genau hier die Geburt der Emotionalen-Blüten-Therapie stattfand.

Unter Kennern der Blütenessenzen, die es überall in der Welt gibt, werden die Australischen Buschblüten besonders geschätzt.

Priska Hauser © 2019

Webdesign Susanne Rupp Fotos/Video Tim Rupp

nach oben